Willkommen!

Viel Spaß beim Entdecken meiner Website.                                                                                                                                                        Hier findet ihr Informationen zu meinen Arbeiten und den Techniken, mit denen ich arbeite, zu Ausstellungen und Wettbewerben, an denen ich teilgenommen habe, und zu aktuellen Projekten, mit denen ich beschäftigt bin.                                    In meinem Blog erzähle ich davon, was mich antreibt und was mich inspiriert. Ich erzähle von der verrückten Kunstwelt, von meinen tollen Kolleginnen und Kollegen, gebe Einblicke in die Welt hinter den Werken, in Ausstellungen, Werkstatt-und Atelierarbeit und berichte von meinen zukünftigen Vorhaben.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Ich freue mich immer über eure Meinungen und beantworte gerne Fragen!                                                                                 Kontaktiert mich einfach oder kommentiert meinen Blog!                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Viel Spaß!                                                                                                                                                                                                                  Nora                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Aktuelle Ausstellungen:                                                                                                                                                                                                   12. Nov. - 26. Nov. 2016 'Natur und Archtiektur' intervision Galerie für Fotografie und angrenzende Richtungen, Osnabrück


Ausstellung: "Natur und Architektur" intervision Galerie für Fotografie und angrenzende Richtungen

Am 12. November 2016 geht es los. Ich freue mich schon sehr darauf meine erste Einzelausstellung mit Fotografien der letzten Jahre in Osnabrück zeigen zu dürfen. Zu sehen sind Aufnahmen aus den letzten 5 Jahren zum Thema "Natur und Architektur" - unter anderem aus den Serien "Licht und Schatten", aufgenommen in Osnabrück Dodesheide und der Weissenhofsiedlung in Stuttgart, und Naturaufnahmen des Harzes und des zoologischen Gartens Wilhelma in Stuttgart. Ich freue mich schon darauf euch dort zu sehen!

0 Kommentare

Linolschnitt-Edition 'Looking-Glass Insects'

1871 wird Lewis Carrolls Roman Through the Looking-Glass, and What Alice Found There  veröffentlicht. Es ist der Nachfolgeroman zu Carrolls Alice's Adventures in Wonderland und beinhaltet Motive wie Tweedledee und Tweedledum oder das Gedicht Jabberwocky, die heute weltweit bekannt sind. Ich bin ein großer Anhänger beider Bücher und von klein auf fasziniert von der Welt, die Carroll in seinen Büchern erschreibt.

In Through the Looking-Glass, and What Alice Found There beschreibt Carroll eine Spiegelwelt, in der Motive der realen Welt verfremdet und verzerrt werden. Alice betritt diese Welt durch einen Spiegel und findet sich in einem gigantsichen Schachspiel wieder; sie selbst wird zum Bauern und erkundet im Laufe des Spiels die Spiegelwelt. Unter anderem entdeckt sie deren Insektenreich. 

 

In meiner Linolschnitt-Edition zu Through the Looking-Glass and What Alice Found There  habe ich mich von den von Lewis Carrolls erdachten Spiegelwelt-Insekten inspirieren lassen. Alice befindet sich in einem Zug auf dem Weg zum vierten Feld des Schachbretts (die Edition ist daher mit einer vier bezeichnet). Als sie und ihre Reisebegleiter im vierten Feld ankommen verwandelt sich die Szenerie und Alice findet sich unter einem Baum wieder, über ihrem Kopf sitzt eine Stechmücke auf einem Zweig. Im Gespräch mit der Stechmücke entdeckt Alice drei in der Spiegelwelt heimische Insekten: Rocking-Horse-Fly, Bread-and-Butter-Fly, Snap-Dragon-Fly. Carroll erschafft in dieser Szene neue Insekten, die auf puns, Wortspielen und Refrenzen zu realen Insekten basieren. Aus der Horse-Fly (Bremse) wird ein fragiles Insekt in der Form eines Schaukelpferds, der Butterfly (Schmetterling) besteht nunmehr aus dem traditionellen englischen Gericht Bread-and-Butter-Pudding und die Dragonfly (Libelle) ist ein englischer Christmas-Pudding, die eine brennende Rosine als Kopf hat. Angelehnt an Carrolls detaillierte Beschreibungen der Insekten und ihrer Lebensweise habe ich Linolschnitte dazu entwickelt, die die drei Insekten zeigen. Diese werden ergänzt durch Auszüge aus Through the Looking-Glass, and What Alice Found There, die auf kurze Lexikon-Einträge verweisen,  und eine Editionsbox, die sich in ihrer Gestaltung auf Alices Reise durch die Spiegelwelt bezieht. 

 

Mit dieser Edition möchte ich eine kleine Tradition begründen. Für die Zukunft plane ich jedes Jahr im November/Dezember eine druckgrafische Edition zu veröffentlichen, die sich mit einem anderen Aspekt der Spiegelwelt ausThrough the Looking-Glass, and What Alice Found There  beschäftigt.

 

Diese Edition beinhaltet 3 Linolschnitte und 3 Textblätter, zusätzlich 2 Textblätter (Titel und Impressum), 1 Schmutzblatt.

Die Texte sind von Florian Hoffmann im Bleisatz in den Werkstätten der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig gesetzt und gedruckt worden. Die Editionsboxen sind entstanden in der Buchbinderei Beate Rehmann.

 

Die Edition hat eine Auflage von15 Stück und ist mit schwarzem Cover oder mit Kristall-Cover erhältlich.

Preis auf Anfrage.

0 Kommentare

Ausstellung 9. Grafikpreis der Ilstetraut Glock-Grabe Stiftung, Kunsthaus Meyeburg, Nordhausen

Klammheimlich habe ich mich mit meinen Zeichnungen im Laufe des Jahres beim 9. Grafikpreis der Ilstetraut-Glock-Grabe Stiftung beworben und bin von über 114 Künstlerinnen und Künstlern als eine der 14 Ausstellenden ausgewählt worden.


Die Eröffnung der Ausstellung und Verleihung des Preises war eine wunderschöne Veranstaltung. Zu einem Preis hat es zwar nicht gereicht, aber ich bin stolz darauf, an der Ausstellung mit vielen weiteren großartigen Künstlern teilnehmen zu können.


Nun sind meine Zeichnungen im Kunsthaus Meyenburg in Nordhausen noch bis zum 15. November 2015 zu sehen. Zudem wurde sogar ein Katalog zur Ausstellung herausgegeben, in dem ich natürlich auch vertreten bin. Ich könnte nicht glücklicher darüber sein.


Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr euch die Ausstellung anseht. Das Kunsthaus Meyenburg und die Ausstellung sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Führungen finden am Mi, 28.10.2015 um 15 Uhr  (es gibt Kaffee und Kuchen) und am Do, 29.10.2015 um 19 Uhr statt.


Liebe Grüße,

Nora




4 Kommentare

Ausstellungen... Wettbewerbe... Projekte

Ihr Lieben,


so viel ist passiert in der letzten Zeit! Also hier ein kleines Update zu Ausstellungen und Wettbewerben und eventuellen Projekten :)


Zwei Ausstellungen habe ich in den letzten paar Monaten hinter mich gebracht. Im August waren einige meiner Lenz-Lithografien bei den Dornumer Kunsttagen zu sehen und bis zum Sommer 2016 sind einige meiner Lenz-Lithografien noch in der Ausstellung "Alte Apotheke - Neue Kunst" auf Schloss Iburg in Bad Iburg zu sehen. Führungstermine können jetzt mit dem Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V. vereinbart werden.

Es handelt sich hierbei um eine Gruppenausstellung mit weiteren Studierenden der Universität Osnabrück (Anja Boklage, Tale Ulbrich, Wiebke Dembinksi, Svea Buschmann, Lukas Gruenke und Helena Ruf) und dem Meller Künstler Peter Möller.

Hier ein paar Bilder von der Ausstellungseröffnung.


Darüber hinaus habe ich vor kurzem die freudige Nachricht erhalten, dass ich mit meinen Aktzeichnungen für die 2. Juryrunde des 9. Nordhäuser Grafikpreises der Ilsetraut Glock-Grabe Stiftung ausgewählt wurde. Die Ausstellung wird am 11.10.2015 um 11:00 im Kunsthaus Meyenburg in Nordhausen eröffnet, wobei auch die Preisträger verkündet werden. Bitte drückt mir die Daumen! :) Ich bin jetzt schon total aufgeregt und freue mich tierisch!


Und wire sieht es mit neuen Arbeiten aus?

Ich versuche gerade mein Studium zu beenden und liege seitdem und seit meinem Umzug, was die Druckgrafik angeht, ziemlich auf dem Trockenen. Unter anderem, weil mir eine vernünftige Druckgrafik-Presse fehlt, inklusive einer lithografischen Werkstatt. Zurzeit probiere ich daher, wann immer sich die Zeit findet, ein bisschen mit Küchen-Lithografie herum und versuche die Nudelmaschine meiner Schwiegereltern für kleinere Druckprojekte umzufunktionieren.

Achja, und dann ist da noch mein Künstlerbuchprojekt. Zusammen mit der fantastischen Buchbinderin Beate Rehmann soll ein Künstlerbuch aus meinen Lenz-Lithografien entstehen. Nächste Woche: Recherche zu großformatigen Künstlerbüchern in der Bibliothek in Wolfenbüttel.


Liebe Grüße, Nora

mehr lesen 0 Kommentare

Ausstellung Bad Iburg/ Ausstellung Kunsttage Dornum

So - ein kleines Update, was Ausstellungen angeht :)

Im Moment läuft die Jahresausstellung Bad Iburg auf der Schloss Iburg in Bad Iburg. Eröffnet wurde am 03.07.2015. Die Ausstellung läuft insgesamt ein Jahr. Gezeigt werden Arbeiten von Studierenden der Universität Osnabrück, unter anderem auch meine Lenz Lithografien. Führungen können ab sofort auch gebucht werden. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr vorbeischauen könntet.


Und dann am Samstag, 25.07.2015 eröffnen die Dornumer Kunsttage, dort werden ebenfalls Lithografien aus meiner Lenz Serie zu sehen sein. Finissage: 15.08.2015, 15:00.


Kommt alle vorbei! Fotos folgen!


So - time for an update about exhibitions right?

At the moment my Lenz lithographs can be seen at Schloss Iburg in Bad Iburg. It is an annual exhibition which runs for a year and was openend on 03.07.2015. My works are presented amongst other artowrks by students and it looks real good. Please come by and have a look. Guided tours can be booked now too.


And on Saturday, 25.07.2015 the Kunsttage Dornum will be opened. Another event to see my Lenz lithographs until the 15.08.2015, 15:00.


Please come by! Pictures of the events will follow!

0 Kommentare

Work in Progress: Done!

Endlich habe ich es geschafft! Am Freitag konnte ich mein tatsächlich langjähriges Projekt 'Stone Arabia' abschließen. Zwei Jahre hat es gebraucht und nun ist es vollbracht. Ich kann es immer noch nicht so richtig glauben. Am Ende sind zwei Drucke aus jeweils drei Steinen entstanden. Leider bedeutet das Ende dieses Projekts auch gleichzeitig eine vorläufige Pause meiner Arbeit in den druckgraphischen Werkstätten der Universität Osnabrück. Dies war, aufgrund meines Umzugs, mein vorerst letztes Projekt dort. Mal gucken, wie es weitergeht. Ich hoffe, ich finde bald eine neue Werkstatt!


Mehr Informationen zu meinem Projekt 'Stone Arabia' könnt ihr bald auf dieser Website unter 'Lithografie' finden und auf meiner Facebook-Page :)


Finally I've done it! On Friday I completed my long-term project 'Stone Arabia'. It took me two years and now it's done. I am still amazed I could finally finish it - two prints from multiple stones. Unfortunately the end of this project also means the end of my work in the Universität Osnabrück workshop. This project has been my last in this specific workshop since I moved to a different town in January. Let's see what the future holds. I hope I'll soon find another workshop!


Soon there will be more info on my 'Stone Arabia' project on this website under the heading 'Lithografie' as well as on my Facebook-Page :)



0 Kommentare

Work in Progress

Work in Progress

 

Ich arbeite jetzt schon seit einiger Zeit an Drucken für mein 'Stone Arabia' Projekt - Drucke inspiriert von Dana Spiottas Roman 'Stone Arabia', in dem es um die Frage geht, was es heißt ein Künstler zu sein. Ein weiteres großes Thema ist die Schwester-Bruder Beziehung, auf der das Buch aufgebaut ist. Gestern konnte ich endlich anfangen, erste Druckversuche zu starten. Und das mit einer Farbe, die ich sonst sehr selten benutze - Blau. In den folgenden Tagen/Wochen? werde ich auf diese erste Druckebene weitere aufbringen in Grau und schwarz. Ich hoffe, dass die nächsten Tage genauso erfolgreich werden, wie gestern. Morgen geht es weiter. Drückt mir die Daumen!

 

Work in Progress

 

I have been working on my 'Stone Arabia' project for quite some time now - prints inspired by Dana Spiotta's novel 'Stone Arabia'. 'Stone Arabia' deals with the question of what it means to be an artist and is built on a strong sister-brother relationship which I have taken as inspiration for my own work. It was only yesterday that I could finally start printing - in a colour that I normally do not use as often in printing - blue. In the next few days/weeks? I will add additional layers in grey and black to this first blue layer. I hope that the next days will be as successful as yesterday. Wish me luck!